DUR line DPC 32 K Einkabellösung Unicable Kaskade 32 Teilnehmer

Artikelnummer: 1494

Kategorie: Verteiler


135,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Stk


Die DPC-32 K ist eine Unicable II Kaskade in einer kompakten Bauform, die eine Installation mit maximal 32 Set Top Boxen über ein einzelnes Kabel ermöglicht.


8 Teilnehmer (alter Standard) + neuer Standard, somit bis zu 32 Teilnehmer über 1 Kabel
oder
2 x 16 Teilnehmer über 2 Kabel (optional)
oder
bis zu 32 Transponder über 1 Kabel (optional), z.B. für Hotels, Pensionen, Heime



Die digitale Channel-Stacking Technologie nutzt schnelle Breitband analog zu digital Konverter und verwendet die digitale Signalverarbeitung, um die gewünschten Transponderkanäle auszuwählen und zu bündeln. Die Kaskaden Firmware kann so konfiguriert werden, dass sie eine fest vorgegebene Transponder-zu-ZF-Frequenz-Zuweisung bietet und so bis zu 32 Transponder über einen Unicable Ausgang ausgibt.
Dies ermöglicht es eine unbegrenzte Anzahl von Receivern mit dem LNB zu verbinden und somit eine Satelliten Wohnanlagen Verteilung deutlich günstiger und einfacher als jemals zuvor zu realisieren. Der Betriebsmodus (dynamisch oder statisch), der Signalpegel, die Kanalbandbreite, die Anzahl der Userbands, die Zwischenfrequenzen und ein Antennenjustier-Modus können mittels eines Programmiergerätes* vor Ort konfiguriert und aktualisiert werden.
*Das Programmiergerät DP-2423 ist optional unter der Art.Nr.:13241 erhältlich.
Im Auslieferzustand ist die DPC-32 K so vorkonfiguriert, dass am Unicable-Ausgang 32 Teilnehmer ( 8 x Unicable I & 24 x Unicable II ) betrieben werden können. Zusätzlich steht der Legacy Ausgang für einen einzelnen Receiver zur Verfügung.
Die Kommunikation zwischen der Kaskade und den angeschlossenen Unicable Receivern erfolgt nach EN50494 und/oder EN50607 und kann je User Band definiert werden. Dies ermöglicht Installationen bestehend aus sowohl nur EN50494-fähigen oder EN50607 kompatiblen Empfängern.

  • Folgende Konfigurationen können mittels des Programmiergerätes erstellt werden:
  • 32 Teilnehmer (Werkszustand) an einem Ausgang
  • 16 Unicable Teilnehmer am Unicable Ausgang und oder 16 Unicable Teilnehmer am Legacy Ausgang
  • 32 auswählbare Transponder am Unicable Ausgang (Kopfstation-Modus)

Technische Daten:
  • Eingänge: 4 x Sat-ZF-Eingänge vom Quattro LNB;
  • 1 x UHF/VHF Eingang für terrestrische Antennen;
  • Ausgänge: 4 x Sat-ZF-Durchschleif-Ausgänge;
  • 1 x Terrestrischer Durchschleif-Ausgang; 1 x Legacy-Ausgang mit kombiniertem terrestrischem Signal; 1 x Unicable-Ausgang mit max.32; User Bands und kombiniertem terr. Signal;
  • Steuerungsprotokoll: DiSEqC1.x/ DiSEqC2,0, EN50494/EN50607
  • Eingangsfrequenzbereiche: Satellit: 950 - 2150MHz;
  • Terrestrisch: 40 - 862MHz;
  • Durchschleifdämpfung: Satellit: 3 dB max.;
  • Terrestrisch: 3 dB max.;
  • Konversionsgewinn: Unicable Ausgang: 90dB?V;
  • Legacy Ausgang: -1 bis + 7dB
  • Ausgangspegel (AGC kontrolliert): 90dB?V
  • Eingangspegel: Min. 67 bis max.100dB?V
  • User Band Kanal (Bandbreite): Konfigurierbar, 10 - 80MHz (standardmäßig 36MHz)
  • User Band Kanal (Verstärkungswelligkeit): 3 dB max.
  • HF Isolierung: Satellit/Satellit ZF: 28dB min;
  • Satellit/terrestrisch: 28dB min;
  • Satellitenkanal/Kanal (User Bands): 28 dB min.
  • LO Phasenrauschen: Bei 1KHz: -80dBc/Hz max;
  • Bei 10KHz: -92dBc/Hz max; Bei 100KHz: -96dBc/Hz max; Bei 1MHz: -104dBc/Hz max;
  • System Phasenrauschen: 1,5 Grad max.
  • Eingang/Ausgang VSWR: 2,5 : 1
  • Eingangs-/Ausgangsimpedanz: 75 Ohm
  • Legacy Ausgang-Umschaltung: F-Type;
  • V/L => 13V/0kHz, V/H => 13V/22kHz; H/L => 18V/0kHz, H/H => 18V/22kHz;
  • LNB Stromzufuhr: Max. 300mA bei 13 - 18V
  • DC Stromaufnahme: 450mA bei 13VDC (max.)
  • Betriebstemperatur: -30 bis +60°C
  • Abmessungen: 113,5 x 110,5 x 20,8mm (B x H x T)

Lieferumfang:
  • Dur-line DPC-32 K
  • DC-Einspeiseweiche
  • Netzteil

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.