USB Kabel



Items  1 - 17 of 17

Die moderne Technik verändert sich ständig. Mit diesem Satz beginnt die Beschreibung fast jedes Bereichs auf unserer Website.

Das Ergebnis der Bemühungen der Wissenschaftler sind Smartphones, die nicht nur für ihren eigentlichen Zweck, sondern auch als Minicomputer verwendet werden können. Außerdem ist es möglich, das Gerät direkt über das Internet mit Informationen zu füllen oder die Ressourcen anderer Geräte zu nutzen. Im zweiten Fall wird ein USB Kabel benötigt, das für die Übertragung von Daten von einem Gerät auf ein anderes erforderlich ist.

Ein USB Kabel ist ein gängiges Zubehör, das in der Regel für den Anschluss verschiedener Geräte verwendet wird. Bei dem Produkt handelt es sich um ein Kabel, dessen Enden mit speziellen Anschlüssen versehen sind, um Geräte zu verbinden und den für die Informationsübertragung erforderlichen Aktivitätskanal bereitzustellen. Mit dem Kabel können Sie ein Smartphone mit einem Computer oder Laptop und einigen Tablet-Modellen verbinden. Sobald die Geräte verbunden sind, können Informationen vom Telefon auf den Computer heruntergeladen werden und umgekehrt.

Um sicherzustellen, dass das Kabel dem Gerät einen reibungslosen Informationsfluss ohne Fading oder Unterbrechung bietet, sollten Sie bei der Auswahl des Kabels auf folgende Punkte achten:

  • Länge des Produkts. Je länger es ist, desto mehr Nuancen müssen zusammengetragen und überprüft werden, so dass ein kürzeres Produkt für den Laien besser geeignet ist. Achten Sie auch darauf, dass die Länge mit den Markierungen auf dem Draht übereinstimmt.
  • Typ des Steckers. Dies kann Typ A, B oder C, Mini, Standard oder Mikro sein. Einige Modelle haben sowohl A- als auch B-Anschlüsse.

Steckertypen:

Es gibt verschiedene Versionen von USB-Anschlüssen, und jeder hat seinen eigenen Zweck.

  • Typ A ist der flache, rechteckige Standardstecker, der sich an einer Seite der meisten USB-Kabel befindet. Diese Art von Anschluss findet man bei Spielkonsolen, Fernsehern, Tastaturen, Flash-Laufwerken usw.
  • Typ B ist ein eher quadratischer Stecker, der für Drucker, Scanner und andere mit Strom versorgte Geräte verwendet wird, die an einen Computer angeschlossen sind. Selten verwendet, da die meisten Geräte auf eine kompaktere Verbindung umgestellt wurden.
  • Mini - B ist ein kleinerer Steckertyp, der lange Zeit der Standardstecker für mobile Geräte war (bis Micro USB aufkam). Heute findet man es auf einigen Kameras, Playern, PS3-Controllern, Digitalkameras usw.
  • Mikro - B war in den letzten Jahren am weitesten verbreitet. Die meisten Smartphones verwendeten diese Art der Verbindung, bis der Typ C aufkam. Auch heute noch aktuell.
  • Typ C ist ein neuer USB-Standard, der im Vergleich zu früheren Formaten höhere Datenübertragungsgeschwindigkeiten und mehr Leistung aufweist und beidseitig eingesteckt werden kann. Heute ist es in neuen MacBook-Laptops, einigen Handys und Nintendo Switch Pro Controllern zu finden. USB C eignet sich sowohl für die Datenübertragung als auch für die Stromversorgung von Geräten, die Bildschirmausgabe und andere Funktionen. Im Gegensatz zu Typ A ist USB C an beiden Enden des Kabels gleich, was eine maximale Stromnutzung ermöglicht. Aber auch USB-C-auf-USB-A-Kabel sind aufgrund ihrer Kompatibilität mit älteren Geräten sehr beliebt.
    Der Standard wurde noch nicht überall übernommen, so dass er nur bei bestimmten Gerätemodellen zu finden ist, und Sie müssen oft Adapter kaufen.
  • Lightning - kein Standard-USB, sondern wird von Apple für seine Geräte (iPhone, iPad, AirPods) verwendet. Ähnlich wie USB-C ist auch dieser Anschluss bidirektional.

Die wichtigsten Arten der USB-Geschwindigkeit (USB-Datenübertragungsraten):

  • USB 1.0 (Full Speed USB) - der erste Geschwindigkeitsstandard, der heute nirgendwo mehr verwendet wird.
  • USB 2.0 (Hi-Speed USB) - Einer der modernen Standards, der die Unterstützung von Mini- und Mikrokabeln, OTG und einige andere beinhaltet. Stellt die bisher langsamste Geschwindigkeit dar. Es ist auf billigen Flash-Laufwerken, Mäusen, Tastaturen und anderen ähnlichen Geräten zu finden. Die meisten PCs haben mehrere USB 2.0-Eingänge.
  • USB 3.0 ist der derzeit schnellste USB-Standard und hat eine höhere Geschwindigkeit. Häufig auf Festplatten und hochwertigen USB-Sticks zu finden. Es ist an seiner blauen Farbe oder dem SS-Symbol (Super Speed) zu erkennen. Die meisten modernen Computer verfügen über mindestens einen USB 3.0-Anschluss.
    Die Verwendung eines USB 2.0-Anschlusses an einem USB 3.0-Anschluss und umgekehrt ist zwar möglich, doch wird die höhere Geschwindigkeit des neuen Formats nicht ausgenutzt. Beachten Sie, dass das Micro-USB-Kabel für 2.0 und 3.0 unterschiedlich ist.
    Um die USB-Datenübertragungsraten zu verstehen, müssen Sie ein wenig über das Design des USB C-Steckers wissen. Ein USB-Typ-C-Stecker hat vier Stiftpaare, die als "Lanes" bezeichnet werden und Daten übertragen (TX) und empfangen (RX) (siehe hervorgehobene Stifte in Abbildung 1 unten). USB 3.0 (5 Gbit/s) und USB 3.1 (10 Gbit/s) verwenden eine TX-Lane und eine RX-Lane, je nach Ausrichtung des Steckers. USB 3.2 nutzt alle vier Lanes, um eine Datenrate von 20 Gbit/s zu erreichen.
New to our online shop? Register now!
Forgot password